Mit Handelsregister-API.de schnell und automatisch Auskunft bekommen

27.09.2018

Kassel. Viele Ideen von fino entstehen aus Gesprächen mit Kunden und Partnern heraus. Denn deren Bedürfnisse umzusetzen ist das, was fino antreibt und neue Produkte entwickeln lässt. Dies gilt auch für das neue Handelsregister-API. Damit ist es möglich, schnell und unkompliziert Auszüge und Bekanntmachungen aus dem Handelsregister zu erhalten.

Per technischer Schnittstelle werden die geforderten Dokumente vollautomatisch aus dem Handelsregister abgerufen. Dabei werden stets die aktuellsten Versionen abgefragt – innerhalb von zehn Minuten haben Nutzer diese als Original-PDF verfügbar. Auf Wunsch können die Daten auch per OCR ausgelesen und dann in strukturierter Form (JSON) abgerufen werden. Somit sind sie für das eigene System optimal nutzbar.

„Das Handelsregister-API kann technisch in bestehende Systeme integriert werden. Somit müssen die geforderten Auszüge oder Bekanntmachungen nicht von Hand heruntergeladen werden. Nutzer sparen so viel Zeit“, weiß Björn Kahle, Product-Owner von finos Handelsregister-API.

Vielfältige Anwendungsfälle
Der Vorteil des automatischen Abrufs durch das Handelsregister-API kann in vielfältigen Möglichkeiten genutzt werden: Ob als Teil des Know-Your-Customer-Prozesses, bei Compliance-Anforderungen oder wenn neue Lieferanten oder Händler geprüft werden müssen – die schnelle und kostengünstige Bereitstellung durch das neue fino-Produkt spart wertvolle Zeit.

Über fino

Das Fintech-Unternehmen fino wurde 2015 gegründet und entwickelt Produkte und Services, die Geschäftsprozesse im Bereich Finanzen optimieren. Mehr als 100 Mitarbeiter beschäftigen sich täglich damit, dass das fino-Motto „Less finance – more you“ für immer mehr Unternehmen und Privatpersonen zur Realität wird. Unternehmen profitieren unter anderem von einer einfacheren Bereitstellung und Verwaltung ihrer Rechnungen, von Kontoinformationen und Zahlungsströmen. Deren Analyse hilft ihnen zusätzlich, fundierte betriebswirtschaftliche Entscheidungen zu treffen. Geldinstitute wiederum können mit den Produkten von fino ihren Kunden moderne, schnelle Lösungen bieten. Zu den Referenzkunden und Partnern zählen Sparkassen, VR Banken, die Commerzbank, DATEV, Miles & More und die Schufa.
.

Ihre Redaktionskontakte:
fino run GmbH
Björn Kahle
Universitätsplatz 12
34127 Kassel
Germany
Phone: +49561861850
Email: press@fino.run

good news! GmbH
Bianka Boock
Kollberger Straße 36
23617 Stockelsdorf
Germany
Phone: +4945188199-21
Email: bianka@goodnews.de

Zurück