Liquiditätsmanagement als strategisches Führungsinstrument nutzen

08.06.2021

Das französische Unternehmen Agicap hat in einer weiteren Finanzierungsrunde 100 Millionen Dollar von Investoren, angeführt von Greenoaks, erhalten. Warum wir Ihnen das mitteilen? Nun, Agicap ist Anbieter einer Liquiditätsplanungs-Software und wir bewegen uns mit FINUX auf ähnlichem Terrain. Also, ein herzliches Bonjour nach Lyon, wo Agicap seinen Hauptsitz hat! Wir beglückwünschen Euch zu Eurem frischen Kapital. Trommelt mit dem Geld fleißig für unser gemeinsames Thema und fokussiert Euch weiter auf die Endkunden! Wir platzieren derweil unsere Liquiditätsmanagement-Lösung FINUX als integrierbare Plattform bei Finanzdienstleistern.

fino-FINUX
Investoren sind sich offensichtlich sicher, dass der Bedarf nach Lösungen zur Liquiditätssteuerung steigen wird und sie deshalb ihr Geld Unternehmen anvertrauen, die solche Produkte anbieten. Für hiesige Finanzdienstleister ist das Thema aus einer anderen Perspektive ebenfalls höchst interessant: Integrieren sie Liquiditätsplanungs-Software in ihr Portfolio, können sie ihren Firmenkunden eine Lösung an die Hand geben, mit der sie ihre finanzielle Situation besser steuern können und so in keine bedrohliche Schieflage kommen.

Genau das macht FINUX. Es fokussiert sich auf das Liquiditätsmanagement und ist sehr einfach nutzbar. Anwender müssen FINUX lediglich mit ihren Bankkonten verknüpfen und erhalten unmittelbar Auskunft über die jetzige und künftige finanzielle Situation ihres Unternehmens. Dabei analysiert FINUX nicht nur die jeweilige Ist-Situation, sondern bezieht künftige Entwicklungen von Einnahmen und Kosten ein. In Kürze lässt sich FINUX als offene Plattform in Online-Banking-Lösungen integrieren. Finanzberater ermöglichen dann ihren Firmenkunden, eine Rundumsicht über die jetzige und künftige finanzielle Situation ihres eigenen Unternehmens zu haben. Damit leisten sie einen Beitrag, die Liquidität ihrer Firmenkunden sicherzustellen, was in ihrem eigenen Interesse ist. Zudem ergeben sich für Hausbanken neue Möglichkeiten, ihrer Beraterrolle noch besser gerecht zu werden. Was ist damit auf sich hat, erfahren Sie in Kürze.

Mehrwert durch weitere Services

Darüber hinaus haben wir in unserem fino-Kosmos weitere Lösungen, die sich ideal mit FINUX verknüpfen lassen. Dazu gehört unsere Rechnungsmanagement-Software GetMyInvoices, mit der Informationen von Lieferantenrechnungen automatisch integriert werden können. Ein weiteres Beispiel ist fino.insights, das auf Basis ausgelesener Kontotransaktionen passgenaue Angebotsvorschläge unterbreitet.

Als Experten für Business-Finanzdaten arbeiten wir zudem an weiteren Modulen, die Banken und Finanzdienstleistern zusätzliche Vertriebsimpulse liefern. Stay tuned!

Zurück